VOM WEISSEN SAFT ZUM SCHWARZEN GUMMI
slide1-text-bg-green.png
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
KAUTSCHUK HÄLT DIE WELT IN BEWEGUNG
70 % der weltweiten Kautschukproduktion wird in der Reifen - und Autoindustrie verwendet.
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
40.000 PRODUKTE
30 % der weltweiten Kautschukproduktion dient der Herstellung von über 40.000
Produkten des industriellen persönlichen Bedarfs.
slide3-text-bg-green.png
BEEINDRUCKENDE HOLZNUTZUNG
slide3-text-bg-white.png
Während ihrer Umtriebszeit absorbieren Kautschukplantagen CO2 und wirken so dem Klima-
wandel entgegen. Nach der Fällung wird ihr wertvolles und vielseitig verwendbares Holz der
Holzindustrie zugeführt und zu zahlreichen Bau- und Holzprodukten verarbeitet.

Kautschuk Preisentwicklung Woche 49 / 2013 bis 2 / 2014

Über die Jahresendwochen bewegten sich die Kautschukmärkte vorwiegend seitwärts und wegen der zahlreichen Feiertage auch eher träge. Auch die Handelsvolumen waren in den letzten Wochen deutlich geringer. Nichtsdestotrotz waren verschiedene Faktoren am Seilziehen der Märkte beteiligt. Nicht für Euphorie sorgten die anhaltenden Unruhen in Thailand - einem der weltweit größten Kautschukproduzenten - auch wenn die Kautschukproduktion im Lande selber bisher nicht betroffen ist, vor allem wohl deshalb, weil sie weit weg von der Hauptstadt stattfindet. Im weiteren scheiden sich weiterhin die Geister, ob der wirtschaftlichen Prosperität von China ein Ende bevorsteht. Immerhin hat das Land von Januar bis November 2013 im Vergleich zur gleichen Vorjahresperiode um 8.2 % zugelegt und insgesamt 2.13 Mio. Tonnen Naturkautschuk importiert. Obwohl auch andere Daten aus China durchaus auf eine anhaltend gute wirtschaftliche Entwicklung hinweisen, bereiten die großen Lagerbestände des Landes Kopfzerbrechen und der eine oder andere Analyst zweifelt wieder daran, ob das Wachstum wirklich ausreicht, um diese Bestände abzubauen. So geht es hin und her - und es können sich kaum deutliche Trends entwickeln. © TIMBERFARM
Dieser Inhalt ist online nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenberater.

Timberfarm GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 31
40210 Düsseldorf

Tel: +49(0)211/64958-100
Fax: +49(0)211/64958-200

info@timberfarm.de