VOM WEISSEN SAFT ZUM SCHWARZEN GUMMI
slide1-text-bg-green.png
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
KAUTSCHUK HÄLT DIE WELT IN BEWEGUNG
70 % der weltweiten Kautschukproduktion wird in der Reifen - und Autoindustrie verwendet.
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
40.000 PRODUKTE
30 % der weltweiten Kautschukproduktion dient der Herstellung von über 40.000
Produkten des industriellen persönlichen Bedarfs.
slide3-text-bg-green.png
BEEINDRUCKENDE HOLZNUTZUNG
slide3-text-bg-white.png
Während ihrer Umtriebszeit absorbieren Kautschukplantagen CO2 und wirken so dem Klima-
wandel entgegen. Nach der Fällung wird ihr wertvolles und vielseitig verwendbares Holz der
Holzindustrie zugeführt und zu zahlreichen Bau- und Holzprodukten verarbeitet.

Kautschuk Preisentwicklung Woche 7 bis 13 / 2013

Ausgeprägte Seitwärtsbewegungen und ein leicht negativer Allgemeintrend prägten den abgelaufenen Berichtszeitraum. Man kann es kaum anders sagen, aber es stehen global gesehen derzeit zu viele Dinge im Argen, als dass sich die Rohstoffmärkte und insbesondere auch der Kautschukmarkt “bullig” bewegen könnten. Die wichtigsten globalen Ereignisse, welche in den vergangenen Wochen auf den Märkten lasteten, waren einerseits die Ankündigung der US Notenbank, die wirtschaftlichen Förderprogramme nicht weiterführen zu wollen und andererseits die “Zypernkrise”, welche dazu führte, dass vielerorts die Gesundung des europäischen Wirtschaftsraumes erneut in Frage gestellt wird. Marktspekulanten nehmen in solchen Situationen ihre Gewinne mit, was zu entsprechend negativen Kurskorrekturen führt. Auch nicht geholfen haben Gerüchte über größere Lagerverkäufe aus China. Preisstabilisierend wirkte auf der anderen Seite die physische Angebots- und Nachfragesituation. Durch das eingesetzte Wintering in vielen asiatischen Produktionsländern, verknappte sich das Angebot teilweise massiv. Im Augenblick gilt es abzuwarten, wie die globalen Unternehmen, insbesondere die Auto- und Reifenindustrie effektiv ins Jahr 2013 gestartet sind, resp. wie ihre Quartalsabschlüsse aussehen. © TIMBERFARM
Dieser Inhalt ist online nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenberater.

Timberfarm GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 31
40210 Düsseldorf

Tel: +49(0)211/64958-100
Fax: +49(0)211/64958-200

info@timberfarm.de