slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
KAUTSCHUK HÄLT DIE WELT IN BEWEGUNG
70 % der weltweiten Kautschukproduktion wird in der Reifen - und Autoindustrie verwendet.
VOM WEISSEN SAFT ZUM SCHWARZEN GUMMI
slide1-text-bg-green.png
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
40.000 PRODUKTE
30 % der weltweiten Kautschukproduktion dient der Herstellung von über 40.000
Produkten des industriellen persönlichen Bedarfs.
slide3-text-bg-green.png
BEEINDRUCKENDE HOLZNUTZUNG
slide3-text-bg-white.png
Während ihrer Umtriebszeit absorbieren Kautschukplantagen CO2 und wirken so dem Klima-
wandel entgegen. Nach der Fällung wird ihr wertvolles und vielseitig verwendbares Holz der
Holzindustrie zugeführt und zu zahlreichen Bau- und Holzprodukten verarbeitet.

Kautschukplantagen

TIMBERFARM betreibt seine Kautschukplantagen als nachhaltige, agrar- und forstwirtchaftliche Nutzwaldkulturen. Das Unternehmen verfügt sowohl über die notwendigen Kompetenzen und Erfahrungen, wie auch über das entsprechend qualifizierte Personal, um alle agrar- und forstwirtschaftlichen Tätigkeiten effizient und ergebnisorientiert umzusetzen.

TIMBERFARM konzentriert sich dabei auf die Hauptaufgaben:

a) Ökologischer Anbau von Kautschukplantagen
b) Nachhaltige Bewirtschaftung der Kautschukplantagen
c) Maximaler Latexertrag
d) Optimale Entwicklung des Holzvolumens
e) Beste Holzqualität

Grundsätzlich benötigen Bäume nicht viel mehr als Licht und Wasser, um zu wachsen. Bei einer auf nachhaltige Wirtschaftlichkeit ausgelegten Kautschukplantage geht es jedoch darum, den höchstmöglichen Latexertrag, das größtmögliche Holzvolumen und die bestmögliche Holzqualität zu erreichen. Die Voraussetzungen dafür werden durch eine optimale Bewirtschaftung geschaffen.

Ein Vergleich zwischen nicht oder schwach bewirtschafteten Kautschukplantagen und systematisch und optimal bewirtschafteten Kautschukplantagen zeigt markante Unterschiede in den Erträgen.

Während nicht oder schwach bewirtschaftete Kautschukplantagen jährliche Nettorenditen von 1 - 3 % einbringen, erwirtschaften fachgerecht betriebene Kautschukplantagen jährliche Nettoerträge von 8 - 12 % und mehr.

Die richtigen Bewirtschaftungsmaßnahmen zum richtigen Zeitpunkt sind das A und O der modernen Plantagenwirtschaft. Ausschlaggebend für die Intensität der Bewirtschaftung ist die laufende Analyse des Latexertrages, des Baumwachstums und der Holzqualität.