VOM WEISSEN SAFT ZUM SCHWARZEN GUMMI
slide1-text-bg-green.png
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
KAUTSCHUK HÄLT DIE WELT IN BEWEGUNG
70 % der weltweiten Kautschukproduktion wird in der Reifen - und Autoindustrie verwendet.
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
40.000 PRODUKTE
30 % der weltweiten Kautschukproduktion dient der Herstellung von über 40.000
Produkten des industriellen persönlichen Bedarfs.
slide3-text-bg-green.png
BEEINDRUCKENDE HOLZNUTZUNG
slide3-text-bg-white.png
Während ihrer Umtriebszeit absorbieren Kautschukplantagen CO2 und wirken so dem Klima-
wandel entgegen. Nach der Fällung wird ihr wertvolles und vielseitig verwendbares Holz der
Holzindustrie zugeführt und zu zahlreichen Bau- und Holzprodukten verarbeitet.

Panama: Die Zeit blieb stehen

Panama Stadt ist ohne Zweifel die modernste aller zentralamerikanischen Städte mit einer Betriebsamkeit, die den europäischen oder nordamerikanischen Städten in nichts nachsteht. Hochhäuser, dichter Verkehr, Geschäfts- und Bankenviertel, tausende von Hotels und Restaurants und ein Strom von Besuchern aus der ganzen Welt, welche die Straßen bevölkern.

Dass in unmittelbarer Nähe dieser pulsierenden Metropole - nicht einmal eine Autostunde entfernt -  Indios im totalen Einklang mit der Natur leben als wäre die Zeit stehen geblieben, ist kaum zu glauben.

Die Rede ist von Parara Puru, einem kleinen Eingeborenendorf am oberen Chagresverlauf vom Volk der Embera Wounaan, einem der sieben Urvölker, welche in Panama heimisch sind. Früher Jäger und Sammler in den panamaischen Regenwäldern, heute daheim im Chagres Naturreservat, wo sie von Fischfang und Bananenanbau leben.

Die Embrera sind sich durchaus bewusst, dass die große Stadt eine Gefahr für ihre Kultur darstellt. Aber der Stolz auf ihre Traditionen und das Bewusstsein ein Teil der umliegenden Natur zu sein, lässt sie den Verlockungen seit Jahrhunderten widerstehen.

Obwohl Panama heutzutage mehrheitlich aus Mestizen, also Mischlingen aus Indios und Europäern besteht, genießen die Ureinwohner, welche immer noch knapp 10 % der Bevölkerung ausmachen, einen hohen Stellenwert. Ein Großteil der panamaischen Ureinwohner lebt in autonomen Territorien, welche ihnen auch eine wirtschaftliche Unabhängigkeit sichert.  

© TIMBERFARM

 

Dieser Inhalt ist online nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenberater.

Timberfarm GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 31
40210 Düsseldorf

Tel: +49(0)211/64958-100
Fax: +49(0)211/64958-200

info@timberfarm.de