VOM WEISSEN SAFT ZUM SCHWARZEN GUMMI
slide1-text-bg-green.png
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
KAUTSCHUK HÄLT DIE WELT IN BEWEGUNG
70 % der weltweiten Kautschukproduktion wird in der Reifen - und Autoindustrie verwendet.
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
40.000 PRODUKTE
30 % der weltweiten Kautschukproduktion dient der Herstellung von über 40.000
Produkten des industriellen persönlichen Bedarfs.
slide3-text-bg-green.png
BEEINDRUCKENDE HOLZNUTZUNG
slide3-text-bg-white.png
Während ihrer Umtriebszeit absorbieren Kautschukplantagen CO2 und wirken so dem Klima-
wandel entgegen. Nach der Fällung wird ihr wertvolles und vielseitig verwendbares Holz der
Holzindustrie zugeführt und zu zahlreichen Bau- und Holzprodukten verarbeitet.

Kautschuk Preisentwicklung Woche 42/2016 bis 01/2017

Die Kautschukpreise haben ihre positive Entwicklung über das Jahresende hinaus fortgesetzt und notieren zwischenzeitlich, je nach Qualität, in einer Bandbreite von 1,90 USD bis 2.20 USD. An der Commodity Börse in Tokio (TOCOM) stieg der Kautschukpreis innerhalb des letzten Monats um weitere 13,43 % und innerhalb des letzten Jahres sogar um mehr als 85 %. Auch wenn das grundsätzlich eindrückliche Entwicklungen nach oben sind, sprechen die meisten Experten zwar noch nicht von einer nachhaltigen Trendumkehr, haben jedoch ihre Einschätzung des Preisverlaufs von negativ auf stabil bis positiv geändert. Die Zurückhaltung ist nachvollziehbar, denn obwohl die Nachfrage angezogen hat, ist man sich über die Gründe dafür noch uneinig. Der leichte wirtschaftliche Aufschwung in den Verbrauchermärkten USA und Europa, vor allem aber auch die weiterhin starke und solide Wirtschaftsleistung in China - dem größten Kautschukverbraucher weltweit - dürften tatsächlich die Haupttreiber der positiven Entwicklung sein. In Anbetracht der steigenden Kautschukpreise ist allerdings auch einzukalkulieren, dass große Verbraucher ihre Lager mit dem immer noch günstigen Kautschuk aufstocken und mit diesen Käufen ebenfalls die Preise nach oben drücken..

Dieser Inhalt ist online nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenberater.

Timberfarm GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 31
40210 Düsseldorf

Tel: +49(0)211/64958-100
Fax: +49(0)211/64958-200

info@timberfarm.de