VOM WEISSEN SAFT ZUM SCHWARZEN GUMMI
slide1-text-bg-green.png
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
KAUTSCHUK HÄLT DIE WELT IN BEWEGUNG
70 % der weltweiten Kautschukproduktion wird in der Reifen - und Autoindustrie verwendet.
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
40.000 PRODUKTE
30 % der weltweiten Kautschukproduktion dient der Herstellung von über 40.000
Produkten des industriellen persönlichen Bedarfs.
slide3-text-bg-green.png
BEEINDRUCKENDE HOLZNUTZUNG
slide3-text-bg-white.png
Während ihrer Umtriebszeit absorbieren Kautschukplantagen CO2 und wirken so dem Klima-
wandel entgegen. Nach der Fällung wird ihr wertvolles und vielseitig verwendbares Holz der
Holzindustrie zugeführt und zu zahlreichen Bau- und Holzprodukten verarbeitet.

Kautschukmarkt weltweit solide

Im Sinne einer kurzen Rückblende auf das Jahr 2017 und eines kleinen Ausblicks auf die erwartete Entwicklung ab 2018 stützen sich die nachfolgenden Einschätzungen auf den World Rubber Industry Outlook vom Dezember 2017, der jährlich vom IRSG, dem Kautschukweltverband, zu Händen seiner Mitglieder erstellt wird. Vorab eine Kurzinformation zum IRSG.

International Rubber Study Group (IRSG)
Die International Rubber Study Group (IRSG) ist die länderübergreifende Dachorganisation der globalen Kautschukindustrie. Sie wurde 1944 in London gegründet und hat ihren Sitz seit 2008 in Singapur. Der IRSG versteht sich als Forum aller Interessenvertreter und Marktteilnehmer der Kautschukindustrie und umfasst die gesamte Wertschöpfungs- und Beschaffungskette für natürlichen und synthetischen Kautschuk. Darüber hinaus beliefert der Verband seine Mitglieder laufend mit den maßgebenden statistischen Daten, Analysen und Trends der globalen Kautschukindustrie. Die zahlreichen im IRSG vertretenen Länder umfassen einerseits die wichtigsten Produktionsländer und andererseits die größten Verbraucherländer, darunter sämtliche europäischen Staaten. Daneben sind über 120 internationale Unternehmen und Verbände als Industriemitglieder im IRSG vertreten. Zu den hierzulande bekanntesten Mitgliederfirmen zählen Bridgestone, Continental, Goodyear, Lanxess, Mitsubishi, Pirelli, Semperit u. v. m. TIMBERFARM ist seit 2012 Mitglied des IRSG.

Der weltweite Kautschuk-Gesamtverbrauch stieg 2017 um rund 3.2 % (endgültige Daten sind noch ausstehend). Damit liegt die Kautschuknachfrage für 2017 leicht höher als erwartet. Sie wird vor allem damit begründet, dass sich die wichtigsten Wirtschaftsmotoren einerseits stärker als angenommen entwickelt haben, USA und Europa, respektive andererseits China – schwächer als erwartet – abgekühlt haben. Dazu kam, dass die hinter der Wirtschaft agierenden Finanzmärkte mehrheitlich ohne Turbulenzen funktioniert en, selbst als Notenbanken teilweise dazu übergingen die Zinsen leicht anzuheben.

In den Schwellenländern haben sich die industriellen Fertigungstechniken weiter verbessert, was eine Zunahme der Nachfrage nach Kautschukprodukten nach sich zog.

Es wird davon ausgegangen, dass sich der weltweite Kautschukverbrauch auch 2018 und 2019 ähnlich weiterentwickeln wird. Die Kautschukproduktion dürfte bis 2022 in etwa mit der Nachfrage Schritt halten können, danach dürfte es für einige Jahre eng werden.

Dieser Inhalt ist online nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenberater.

Timberfarm GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 31
40210 Düsseldorf

Tel: +49(0)211/64958-100
Fax: +49(0)211/64958-200

info@timberfarm.de