VOM WEISSEN SAFT ZUM SCHWARZEN GUMMI
slide1-text-bg-green.png
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
KAUTSCHUK HÄLT DIE WELT IN BEWEGUNG
70 % der weltweiten Kautschukproduktion wird in der Reifen - und Autoindustrie verwendet.
slide1-text-bg-green.png
slide2-text-bg-white.png
40.000 PRODUKTE
30 % der weltweiten Kautschukproduktion dient der Herstellung von über 40.000
Produkten des industriellen persönlichen Bedarfs.
slide3-text-bg-green.png
BEEINDRUCKENDE HOLZNUTZUNG
slide3-text-bg-white.png
Während ihrer Umtriebszeit absorbieren Kautschukplantagen CO2 und wirken so dem Klima-
wandel entgegen. Nach der Fällung wird ihr wertvolles und vielseitig verwendbares Holz der
Holzindustrie zugeführt und zu zahlreichen Bau- und Holzprodukten verarbeitet.

Kautschukfabrik GRAN PIEDRA

Eine der letzten Hürden, um den vorstehend erwähnten Absichten Taten folgen zu lassen, ist die Inbetriebnahme der GRAN-PIEDRA-Kautschukfabrik. Diese steht kurz bevor. Mit der Kautschukfabrik verschafft sich TIMBERFARM Zugang zum globalen Kautschukmarkt und zum Handel mit primären Kautschukprodukten wie TSR-Kautschuk (Technically-Specified-Rubber = technisch spezifiziertes Standardprodukt, welches als industrielles Vorleistungsgut in der Kautschukindustrie, z. B. in der Reifenindustrie, verarbeitet wird).

Dass es mit der Fertigstellung ein bisschen gedauert hat, ist nicht irgendwelchen Bauverzögerungen geschuldet, sondern hat damit zu tun, dass sich TIMBERFARM an die Inbetriebnahme herantasten musste. Eine Kautschukfabrik muss, wie jede andere Fabrik auch, von Anfang an zu einem gewissen Grad ausgelastet werden können, ansonsten ist schnell mit kostspieligen Standschäden zu rechnen. Das ist keine einfache Aufgabe, wenn man sich überlegt, dass das von TIMBERFARM jährlich produzierte Kautschukvolumen anfänglich (aus den Kautschukplantagen Las Animas und El Alto) nur etwa 200 Tonnen ausmacht, welches sich dann mittelfristig sukzessive auf rund 5.000 Tonnen steigern wird, um im vorläufigen Endausbau mindestens 30.000 Tonnen pro Jahr zu erreichen.

 

Dieser Inhalt ist online nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenberater.

Timberfarm GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 31
40210 Düsseldorf

Tel: +49(0)211/64958-100
Fax: +49(0)211/64958-200

info@timberfarm.de